Spezielles sinkendes Störfutter mit Spurenelementen und Vitaminen

Da sich das Maul eines Stör an der Unterseite befindet wird zur Fütterung ein spezielles Störfutter benötigt. Wichtig ist, dass das Futter zu Boden sinkt und einen starken Geruch hat der dem natürlichem Futter ähnelt. Damit wird gewährleistet, dass der Stör das Futter am Boden gut finden und aufnehmen kann. Die Bestandteile bestehen hauptsächlich aus Fischprodukten, Kohlenhydraten, pflanzlichen Eiweißen und Fetten mit einem hohen Energiewert.

6 Artikel

pro Seite

6 Artikel

pro Seite