Papierfilter und Vliesfilter für glasklares Wasser im Koiteich

Vliesfilter bzw. Papierfilter sind Endlosband-Filter und sehr leistungsfähig. Sie sind so gebaut, dass sie als Schwerkraft- oder in gepumpter Version eingesetzt werden können. Vliesfilter entfernen Schmutz- und Schwebeteilchen bis in den µ-Bereich und sorgen so für glasklares Wasser. Das Prinzip ähnelt dem Kaffeefilter. Hierbei sind Filterpapier bzw. Filterflies ähnlich dem des Kaffeefilters. Vliesfilter bzw. Papierfilter sind in der Anschaffung teurer als andere Filtersysteme, der große Vorteil ist jedoch die unerreichte Filterleistung.

Bei der Filterung wird das Schmutzwasser auf das Filterband angeschwemmt.

Das Wasser durchströmt den Filter bis das Filtermedium vom Schmutz zugesetzt ist und der Durchfluss weniger wird. Dadurch steigt der Wasserpegel auf der Einlaufseite. Daraufhin wird das Filtervlies weiter transportiert so das der Durchfluss wieder größer wird und der Wasserpegel wieder sinkt, dieses stoppt den Transportprozess. Dadurch arbeitet der Filter kosteneffektiv, da nur soviel Filterpapier wie nötig benutzt wird. Vliesfilter sind wartungsarme Filtersysteme mit extrem guter Filterleistung.

Bbei starker Schmutzbelastung entstehen hohe Folgenkosten für die benötigten Flies- oder Papierrollen. Deshalb sollte man im im Skimmerkreislauf einen Vorfilter einsetzen. am geeignetsten hierfür wäre Vortexfilter oder alternativ ein Bogensiebfilter oder Trommelfilter. Vliesfilter bzw. Papierfilter in der Anschaffung recht teuer, je nach Größe kann mann mehrere Tausend Euro anlegen, aber auch die Leistungsfähigkeit ist unerreicht

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite