Teichfilterpumpen für saubere Gartenteiche

Die Teichfilterpumpe ist zusammen mit der Teichfilteranlage für die Reinigung ihres Teiches zuständig und sorgt für sauberes Wasser und somit für eine gesunde Flora und Fauna des Gartenteiches.

Sie nimmt eine zentrale Rolle Ihres Teiches ein und pumpt das Wasser im Kreislauf aus dem Gartenteich, durch den Filter wieder zurück ins Gewässer. Damit sorgt die Teichfilterpumpe im Zusammenspiel mit einem hochwertigen Teichfilter für gute Wasserqualität und somit für ein stabiles biologisches Gleichgewicht des Teiches.

Worauf Sie bei einer Teichfilterpumpen achten sollten

Teichfilterpumpen sollten mit einem Spaltmotror ausgestattet sein, um energiesparend zu arbeiten. Hochwertige Pumpen verfügen über eine Keramiklaufbuchse die für einen geringen Wartungsaufwand sorgt. Die Teichfilterpumpe muss mit großen und kleinen Schmutzpartikeln umgehen können. Die großen Partikel werden durch einen Filterkorb bereits vor der Pumpe vom ansaugen abgehalten, die kleinen passieren die Pumpe und bleiben im Filter hängen.

Damit das Teichwasser im richtigen Zyklus gereinigt wird kommt es auf die richtige Pumpenleistung der Teichfilterpumpe an. Als Faustregel gilt bei einem Teich mit Koibesatz eine Umwälzzeit von 2 Stunden, in der das Wasser einmal komplett durch den Filter gepumpt wird. Bei einem Gartenteich ohne Tierbesatz kann die Umwälzzeit auch deutlich länger sein.

13 Artikel

pro Seite

13 Artikel

pro Seite